Objekttyp: RGB-Box

Der Objekttyp RGB-Box zeichnet eine Farbbox, die den aktuellen RGB-Farbwert eines RGB-Werts aus IP-Symcon darstellt.

Properties

ID

Die ID der Farbangabe in IP-Symcon.

Seitenname

Optional: Der Name einer Pop-up-Seite, die geöffnet werden soll, wenn die Box vom Anwender aktiviert wird.

PopupPosition

Steuert die Position des Popups im Client. Folgende Werte stehen zur Auswahl:

  • Bevorzuge Button - bei dieser Einstellung wird das Popup direkt beim aufrufenden Button anzuzeigen. Voraussetzung ist, dass es in voller Größe oder mit zumindest 3/4 der Höhe dargestellt werden kann.

  • Immer volle Größe - das Popup wird immer zentral im Client angezeigt.

Anwendungsbeispiel

Gegeben ist eine ganzzahlige Variable (Integer) in IP-Symcon, die eine farbige Beleuchtung steuert:

RGB-Variable in IP-Symcon (Hexadezimalwert)

Ein entsprechendes Profil ist in IP-Symcon zugeordnet. Für Endanwender stellt sich dies in der IP-Symcon-Webanwendung so dar:

Eine Integer-Variable mit Profil RGB in der IP-Symcon-Webanwendung

In IPSStudio wird für diese Variable unter anderem eine RGB-Box angeboten; diese ermöglicht die Darstellung des aktuellen Farbwerts der Variablen. Folgende Schritte sind nötig:

  1. Platzieren Sie die RGB-Box auf der Zeichenfläche und passen Sie Größe und Position an:

    RGB-Box auf der Zeichenfläche platzieren

  2. Legen Sie mittels Seitenauswahl eine Pop-up-Seite an. Weisen Sie diese mittels Attribut "Pagename" der RGB-Box zu (dadurch wird sie im Client mit einem Klick auf das Objekt geöffnet).

  3. Wechseln Sie zur Pop-up-Seite und platzieren Sie folgende Elemente:

    Pop-up-Seite im Designer

    • Ein Text-Label für den Titel

    • Einen Toggle-Button, der die Stromversorgung der farbigen Beleuchtung ein- und ausschaltet (erste Variable).

    • Einen Slider zur Steuerung der Helligkeit (zweite Variable).

    • Ein passendes Image vor diesem Slider, um anzuzeigen, dass es sich um den Helligkeitsregler handelt.

    • Jeweils einen Slider für die 3 Farbwerte Rot, Grün und Blau (dritte Variable).

    • Jeweils ein Text-Label mit den Texten "R", "G" und "B" in den entsprechenden Farben.

    • Eine RGB-Box, die auch im Pop-up die derzeit eingestellte Farbe anzeigt (dritte Variable).

  4. Speichern Sie die Änderungen.

Aktiviert ein Endanwender dieses Pop-up (d.h. drückt auf die dargestellte Farbe), zeigt sich ihm dieses Bild:

RGB-Box im Client