Objekttyp: Web-View

Der Objekttyp Web-View ermöglicht die Darstellung von beliebigen HTML-Inhalten in IPSStudio. Sie können wahlweise eine URL auf dem IP-Symcon-Webserver oder aus dem World Wide Web angeben.

Properties

URL

URL der Webseite die angezeigt werden soll.

Seite skalieren

Mit dieser Option kann die Skalierung der Seite am Client gesteuert werden. Bei Aktivierung wird die Seite automatisch verkleinert, sodass sie in voller Größe am Client angezeigt werden kann.

[Important]Important

Diese Option wird nur von den Clients für iOS und Android unterstützt.

Anwendungsbeispiel 1

Im konkreten Fall soll ein Nachrichtenportal in einer Detailseite geladen werden:

Web-View im Designer

Während im Designer nur die URL der Seite angezeigt wird, wird im Client der tatsächliche Content dargestellt:

Web-View mit Webseite im Client

Anwendungsbeispiel 2

Es ist auch möglich, eine Seite aus dem \webfront Folder von IP-Symcon anzuzeigen. Dazu gebe Sie den relativen Pfad des genutzten Webservers an. Im konkreten Beispiel stellen wir eine Wetterseite analog zur IP-Symcon-Webanwendung dar:

Web-View im Designer

[Tip]Tip

In der Standardkonfiguration befinden sich alle "User-Seiten" (das sind HTML- bzw. PHP-Inhalte, die der Benutzer selbstständig direkt auf dem Webserver platziert) im IP-Symcon-Unterverzeichnis /webfront/user befindet. Das Verzeichnis /webfront ist ein direktes Unterverzeichnis der IP-Symcon-Installation.

Sie müssen alle Pfadangaben zu User-Seiten relativ zum Verzeichnis /user angeben (siehe Grafik).

Während im Designer die URL der Seite angezeigt wird, wird im Client der tatsächliche Content dargestellt:

Web-View mit lokalem Inhalt im Client