Die Properties einer View

Um die Properties einer Seite anzuzeigen, klicken Sie auf den Menübutton View Eigenschaften.

Gruppe: Android Einstellungen

Variable Batterie

ID einer Integer oder Float Variable in IP-Symcon, auf diese Variable erfolgt die Rückmeldung des aktuellen Ladezustandes des Android Gerätes vom Client.

[Tip]Tip

Durch diese Rückmeldung kann man zum Beispiel eine automatische Aufladung des Tablets einschalten, sobald der Ladezustand des Gerätes unter einen definierten Bereich fällt.

Variable Bildschirm

ID einer Boolean Variable in IP-Symcon, diese Variable steuert den Status des Displays (true=eingeschaltet, false=ausgeschaltet).

[Tip]Tip

Sobald das Display eines Android Gerätes ausgschaltet wird, wird auch die gerade aktive App pausiert und es erfolgt auch keine Kommunikation mit dem Android Server mehr (dadurch ist allerdings auch kein aktivieren des Displays mehr über die Variable möglich ).

Um die Kommunikation weiterhin aufrecht zu erhalten, sollten Sie in diesem Fall die Option "App läuft als Service" aktivieren.

Variable Helligkeit

ID einer Integer Variable in IP-Symcon, diese Variable ermöglicht die Steuerung der aktuellen Bildschirmhelligkeit des Anroid Gerätes.

Der Wertebereich der Variable beträgt 0-100, wobei 0 die geringste unterstützte Helligkeit des Displays ist (das ist Geräteabhängig und bedeutet nicht unbedingt eine Dunkelschaltung des Displays) und 100 die maximale Helligkeit des Displays ist.

Gruppe: iOS Einstellungen

Variable Batterie

ID einer Integer oder Float Variable in IP-Symcon, auf diese Variable erfolgt die Rückmeldung des aktuellen Ladezustandes des Android Gerätes vom Client.

[Tip]Tip

Durch diese Rückmeldung kann man zum Beispiel eine automatische Aufladung des Tablets einschalten, sobald der Ladezustand des Gerätes unter einen definierten Bereich fällt.

Gruppe: Windows Einstellungen

Variable Tray Meldung

ID einer String Variable in IP-Symcon, diese Variable kann zur Anzeige von Informations Meldungen im Tray von Windows verwendet werden. Ändert sich der Inhalt der Variable, wird der Text in einer Windows "Balloon Notifikation" angezeigt.

Sekunden Tray Meldung

Diese Variable spezifiziert die Zeit in Sekunden, wie lange eine Tray Meldung angezeigt werden soll.

Variable minimieren

ID einer Boolean Variable in IP-Symcon, diese Variable steuert ob der Client im Vordergrund ist oder nicht.

Auf diese Weise kann der Client beim Auftreten eines wichtigen Ereignisses automatisch in den Vordergrund geholt werden.

Gruppe: Farben

Standard Farben

Ermöglicht das Setzen der Standard Farben einer View, folgende Farben können definiert werden:

  • Hintergrundfarbe

  • Hintergrundfarbe Assoziationen Aktiv

  • Hintergrundfarbe Assoziationen Inaktiv

  • Hintergrundfarbe Aus

  • Hintergrundfarbe Ein

  • Hintergrundfarbe Popups

  • Hintergrundfarbe Seite

  • Hintergrundfarbe Tab Aktiv

  • Hintergrundfarbe Tab Inaktiv

  • Linienfarbe

  • Rahmenfarbe

  • Rahmenfarbe Assoziationen

  • Rahmenfarbe Popups

  • Textfarbe

  • Textfarbe Assoziationen Aktiv

  • Textfarbe Assoziationen Inaktiv

  • Textfarbe Ein

  • Textfarbe Aus

  • Textfarbe Tab Aktiv

  • Textfarbe Tab Inaktiv

View Farben

Erlaubt die Definition eigener Farben für die Gestaltung der View. Klicken Sie auf im Property-Feld. Der Editor für die Definition der View Farben wird geladen und angezeigt:

Der ViewColors-Editor zur Definition der View Farben

[Tip]Tip

Jeder RGB Farbcode darf in den View Farben nur einmal vorkommen (zum Beispiel "255;0;0"). Wollen Sie einen bestimmten Farbcode mehrmals verwenden, wählen Sie einen leicht unterschiedlichen Farbcode für die 2. View Farbe (zum Beispiel "254;0;0").

Die definierten View Farben stehen nach Bestätigung der Eingabe mit OK im normalen Farbeditor im Abschnitt View Farben zur Verfügung:

Der Farbeditor mit 2 View Farben

Farben Synchronisieren

Steuert die Synchronisierung von bestehenden View Farben in der View. Bei Aktivierung der Option, werden bei Änderung von bereits bestehenden View Farben alle bestehenden Farben in der View mit demselben RGB Farbcode aktualisiert.

Gruppe: Feedback

Akustische Rückmeldung

Bei Aktivierung, quittiert der Client das Drücken eines Buttons durch ein akustischen Feedback (Sound).

[Tip]Tip

Dieses Feature ist derzeit nur für den Android und iOS Client verfügbar.

Haptische Rückmeldung

Bei Aktivierung, quittiert der Client das Drücken eines Buttons durch ein haptisches Feedback (Vibration).

[Tip]Tip

Dieses Feature ist derzeit nur für den Android und iOS Client verfügbar.

Gruppe: Fernsteuerung Client

Die Properties der Gruppe "Fernsteuerung" erlauben es

Aktiver Tab

Die ID einer Text-Variablen (Für Techniker: Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, schaltet der Client automatisch auf den Tab um, der in der Variablen angegeben wurde. Falls kein Tab mit dem passenden Namen gefunden werden kann, wird die Änderung ignoriert.

Aktives Pop-up

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, blendet der Client automatisch das Pop-up mit dem angegebenen Namen ein. Voraussetzung ist, dass auf der aktuellen Seite ein DetailButton / DetailImage mit der entsprechenden Pop-up-Seite vorhanden ist (dieses Steuerelement kann auch versteckt sein). Falls kein passendes Steuerelement gefunden werden kann, wird die Modifikation vom Client ignoriert.

Hauptseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Hauptseite" an.

Kopfseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Kopfseite" an.

Fußseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Fußseite" an.

Menüseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Menüseite" an.

Navigationsseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Navigationsseite" an.

Detailseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Detailseite" an.

Detailmenüseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Detailmenüseite" an.

Inhaltsseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Inhaltsseite" an.

Infoseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Infoseite" an.

Popupseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). Wird die Variable am Server modifiziert, zeigt der Client automatisch die ausgewählte Seite im Container "Popupseite" an.

Gruppe: Synchronisierung zum Server

Die Properties der Gruppe "Synchronisierung zum Server" erlauben es

Aktiver Tab

Die ID einer Text-Variablen (Für Techniker: Typ String). In dieser Variablen speichert der Client den aktuell ausgewählten Tab.

Aktives Pop-up

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client das aktuell ausgewählte Pop-up.

Hauptseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Hauptseite".

Kopfseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Kopfseite".

Fußseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Fußseite".

Menüseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Menüseite".

Navigationsseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Navigationsseite".

Detailseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Detailseite".

Detailmenüseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Detailmenüseite".

Inhaltsseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Inhaltsseite".

Infoseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Infoseite".

Popupseite

Die ID einer Text-Variablen (Typ String). In dieser Variablen speichert der Client die aktuell ausgewählte Seite für eine eingebettete Seite vom Type "Popupseite".

Gruppe: Schrift

Standard Schriftart

Schriftart die verwendet wird, wenn beim Steuerelement keine spezielle Schriftart spezifiziert wird.

Standard Schriftgröße

Schriftgröße die verwendet wird, wenn beim Steuerelement keine spezielle Schriftgröße spezifiziert wird.

Gruppe: View

ID

Die ID der View in IP-Symcon.