Allgemeine Informationen

IPSStudio ist ein Programm zur Wartung und Konfiguration der Hausautomatisierungssoftware IP-Symcon.

Das Programm gliedert sich in folgende Teile:

Steuern

Erstellen von IP-Symcon Objekten, wie Variablen, Skripten, Medien, Links usw.

Mit den Workflows bietet das IPSStudio eine Möglichkeit an, komplexe Steuerungsaufgaben mit Hilfe eines grafischen Tools zu erstellen. Dabei sind keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich.

Ein typischer Workflow zur Realisierung eines "Treppenhausautomaten"

[Important]Important

IPSStudio ist derzeit noch kein vollständiger Ersatz für die IP-Symcon eigene Verwaltungskonsole

Folgende Unterschiede gibt es:

  • Keine Konfiguratoren (WebFront, Homematic, …)

  • Keine Modulverwaltung

  • Spezielle Konfigurationsmöglichkeiten bei Instanzen stehen noch nicht zur Verfügung (Kern Instanzen)

  • Konfiguration der IP-Symcon Spezialschalter

Überwachen und Monitoren

IPSStudio bietet zahlreiche Tools zur Überwachung und zum Monitoring des IP-Symcon Servers.

Visualisieren

Das IPSStudio bietet mit IPSView eine komplett eigene Visualisierung an.

IPSView ist ein Tool, mit dem Sie eine individuelle grafischen Oberfläche zur übersichtlichen Darstellung von IP-Symcon erstellen können. Typische Anwendungsfälle sind:

  • Messwerte anzeigen (Temperatur, Feuchtigkeit, Energieverbrauch, Wetterdaten, Zutrittsdaten …)

  • Licht, Beschattung, Beregnung etc. steuern

  • Grundrissplan eines Gebäudes visualisieren

Um IPSView in Ihrer Umgebung maßgeschneidert verwenden zu können, erstellen Sie nach der Installation zunächst Ihre individuelle Benutzeroberfläche (genannt "View"). Wegen der unvorstellbaren Menge an Möglichkeiten – jedes Haus ist anders – kann keine für alle Fälle geeignete fertige Lösung mitgeliefert werden. Eine typische Benutzeroberfläche könnte beispielsweise so aussehen:

Eine typische IPSView-Benutzeroberfläche (hier das Programm für Endanwender unter iOS auf einem iPad)