Systemtyp und spezielle Eigenschaften:

Der Systemtyp bestimmt die grundlegende Funktionalität des Objektes, folgende Typen stehen zur Verfügung:

Datum (kurzes Format)

Aktuelles Systemdatum in kurzem Format.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ String.

Datum (langes Format)

Aktuelles Systemdatum in langem Format.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ String.

Uhrzeit

Aktuelle Systemuhrzeit.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ String.

Logging

Protokollierung des Systems.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ String.

Anwesenheitsstatus

Variable mit Statusinformationen zur Anwesenheit.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ Integer.

Spezielle Eigenschaften:

  • Status Wert "Abwesend", definiert den Wert der Variable im Status "Abwesend".

  • Status Wert "Anwesend", definiert den Wert der Variable im Status "Anwesend".

  • Status Wert "Schlafen", definiert den Wert der Variable im Status "Nachtruhe".

  • Status Wert "Urlaub", definiert den Wert der Variable im Status "Urlaub".

Einstellung

IP-Symcon Objekt, das eine allgemeine Systemeinstellung repräsentiert.

Voraussetzungen:

  • Skript oder

  • Variable

Spezielle Eigenschaften:

  • Gruppe der Einstellung, definiert einen Namen für eine Gruppenzugehörigkeit der Einstellung.

  • Name der Einstellung, definiert die Bezeichnung der Systemeinstellung.