Funktionstyp und spezielle Eigenschaften:

Der Funktionstyp bestimmt die grundlegende Funktionalität des Objektes, folgende Typen stehen zur Verfügung:

Ein/Ausschalter

Schalter für das Ein- und Ausschalten eines Gerätes.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ Boolean.

Spezielle Eigenschaften:

  • Icon Ein, Bild das im Zustand Ein verwendet werden soll.

  • Icon Aus, Bild das im Zustand Aus verwendet werden soll.

Generisch

Generisches Gerät (Visualisierung folgt dem zugeordneten Profil in IP-Symcon).

Voraussetzungen:

  • Variable oder

  • Skript

HTML

HTML Inhalt.

Voraussetzungen:

  • Variable Objekt vom Typ String.

Spezielle Eigenschaften:

  • Breite Typ, bestimmt die Breite der HTMLBox in der Visualisierung, folgende Werte stehen zur Auswahl: Standard oder Volle Breite. Bei Angabe Volle Breite wird die HTMLBox über die volle Breite der generierten Seite gezeichnet, anderenfalls folgt sie dem normalen Layout der Vorlage.

  • Höhe Typ, bestimmt die Höhe der HTMLBox in der Visualisierung, folgende Werte stehen zur Auswahl: Standard, Pixel, Prozent oder Volle Höhe. Bei Angabe von Prozent wird die Höhe der HTMLBox in Relation zur Höhe der Seite berechnet. Bei Angabe von Volle Höhe wird der komplette verbleibende Platz auf der Seite zur Darstellung der HTMLBox verwendet. Pixel oder Standard zeichnen die Box mit dem spezifizierten Wert in Pixeln.

  • Höhe Wert, Höhe der HTMLBox in Pixel oder Prozent (Interpretation des Wertes abhängig von der Einstellung Höhe Typ).

Einstellung

IP-Symcon Objekt, das eine allgemeine Einstellung repräsentiert.

Voraussetzungen:

  • Skript oder

  • Variable

Spezielle Eigenschaften:

  • Gruppe der Einstellung, definiert einen Namen für eine Gruppenzugehörigkeit der Einstellung.

  • Name der Einstellung, definiert die Bezeichnung der Einstellung.

Timer

Einbindung eines Timers

Voraussetzungen:

  • Event Objekt vom Typ Zyklisches Ereignis.

Wochenplan

Einbindung eines Wochenplans

Voraussetzungen:

  • Event Objekt vom Typ Wochenplan.