Der Assoziations-Editor

Mit dem Assoziations-Editor können Sie sogenannte "Assoziationen" erstellen und bearbeiten. Assoziationen sind komplexe Properties, die mehr als einen Wert enthalten. Ein typischer Anwendungsfall sind Listen, aus denen der Anwender einen Wert auswählen kann, zum Beispiel voreingestellte Positionen einer Fensterjalousie (offen, geschlossen, Beschattung …).

Analog zu Assoziationen in IP-Symcon können Sie auch in IPSStudio eigene Assoziationen für jedes dargestellte Feld erstellen. Da dies im einfachen Property-Editor nicht möglich ist, enthält der IPSStudio Designer einen speziellen Assoziations-Editor.

  1. Klicken Sie auf im Property-Feld. Der Editor wird geladen und angezeigt:

Assoziations-Editor mit einer typischen Konfiguration

In der linken Spalte Members sehen Sie Werte, welche der Assoziation zur Zeit zugewiesen sind. Die rechte Spalte Properties zeigt die Properties des ausgewählten Werts an. Derzeit können Sie Assoziationen für folgende Objekttypen anlegen:

Um eine Assoziation zu konfigurieren:

  1. Fügen Sie mittels Add die benötigte Anzahl Einträge zur Auswahl hinzu.

  2. Sortieren Sie diese mit den Pfeil-Buttons.

  3. Wählen Sie nacheinander die Einträge aus und bearbeiten Sie deren Properties (siehe unten).

  4. Bestätigen Sie mit OK.

Die Assoziation wird angelegt.

Die Properties

Bild

Das Bild, welches angezeigt werden soll.

Text

Der Text, der angezeigt werden soll.

Wert

Der Wert in IP-Symcon.

Hintergrundfarbe

Die Hintergrundfarbe, die verwendet werden soll, wenn die Assoziation zur Anzeige kommt.

Textfarbe

Die Textfarbe, die verwendet werden soll, wenn die Assoziation zur Anzeige kommt.